Reethi

Die als Fomimagoodhoo bekannte Insel in den Malediven ist seit 1998 mit ihrem Resort Reethi Beach (nicht verwechseln mit Reethi Raa im Nord Male Atoll) buchbar.

Reethi ist eine kleine Insel, die zu den Malediven gehört. Die Ausmaße der Insel sind überschaubar: Manche Quellen sprechen von einer Größe von etwa 700 x 300 Metern, während andere Quellen die Größe von Reethi auf etwa 600 x 200 Metern beziffern.

Reethi befindet sich in Nordosten des so genannten „Baa-Atolls“der Malediven. Hotels sind auf Reethi allein schon auf Grund der geringen Größe nicht zu finden; vielmehr befindet sich ein als „Reethi Beach Resort“ bezeichneter Hotelkomplex auf der Insel, in dem die Besucher von Reethi in kleinen Ferienhäusern (Bungalows) untergebracht werden. Reethi befindet sich 120 Kilometer im Nordwesten von Malé der Hauptstadt der Malediven und lässt sich ausschließlich per Wasserflugzeug in einem halbstündigen Flug erreichen. Die Malediven werden von deutschen Airports (z.B. von Frankfurt und von München aus) non-stop in etwa 9,5 Stunden Flugzeit angeflogen. Von der Flughafeninsel Hulule aus werden Zubringerflüge von Trans Maldivian Airways angeboten, welche die Möglichkeit bieten u.a. das Gepäck gleich durchchecken zu lassen.

Im Reethi Beach Resort, dem „Hotel“ auf Reethi, empfiehlt es sich, den Urlaub mit AI (All inclusive) zu buchen. Reethi, dessen ursprünglicher Name „Fonimagoodhoo“ lautet besitzt ein eigenes Hausriff und ist daher ein Paradies für Urlauber, die zum Tauchurlaub nach Reethi kommen. Im Süden der Insel befindet sich ein schöner großer Badestrand, der sich perfekt zum Baden, Sonnen und für Wassersport eignet. Auf der nördlichen Seite von Reethi finden sich gute Möglichkeiten zum Schnorcheln im azurblauen Meer. Auf der Insel Reethi befindet sich zudem eine Tauchschule mit Namen „Sea Explorer“.

Reethi bietet seinen Besuchern, die in die kleinen Ferienhäuser des Reethi Beach Resort kommen, eine idyllische Umgebung abseits des Massentourismus. Neben dem Resort befinden sich nur wenige weitere Bauten auf der Insel wie ein Restaurant, eine aufwendig gestaltete und ein direkt auf das Riff von Reethi gebautes Café. Das Resort mit den kleinen Ferienhäusern beinhaltet zudem einen Süßwasser-Pool und eine Sporthalle. Die Ferienhäuser des Reethi Beach Resorts sind in drei Kategorien unterteilt: „Reethi-Villa“, „Deluxe-Villa“ sowie „Water-Villa“. Das Reethi Beach Resort wurde im Herbst des Jahres 1998 eröffnet.

Zu Reethi zählen zudem zwei unbewohnte Nachbarinseln, zu denen man mit einem Paddelboot übersetzen kann. Hier bieten die Betreiber des Resorts ihren Gästen regelmäßig ein „Sunset Picknick“ an.

Objekte in Malediven Objekte in Malediven

442 Objekte in Malediven
Ab 71.5 USD per Nacht

Reisen Buchen

Tolle Tipps für alle, die ihre Reisen buchen möchten. Maledivenurlaub oder Kreuzfahrt durch den Indischen Ozean - Tipps und Hinweise bei reise-reporter.de.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News